Achtung!

Der Webbaukasten wird nicht mehr aktiv betreut und nicht mehr weiter entwickelt. Verwenden Sie stattdessen das CMS-Angebot des RRZE.
Die Dokumentation des CMS-Angebotes finden Sie auf der Website wordpress.rrze.fau.de.

Mit dem Kalender-Plugin lassen sich Termine auf Ihrer Webseite in Kalenderform darstellen. Der Kalender ist interaktiv, d.h. die Besucher können selbst zwischen Tages-, Wochen-, Monats- und Listenansicht wechseln, sowie in der Zeit vor- und zurückblättern.

Hier geht es zu einer Live-Demo des Kalender-Plugin.

Welche Daten werden angezeigt?

Sie können einen oder mehrere Kalender aus verschiedenen Datenquellen in Ihre Webseite einbinden. Auch Serientermine und ganztägige Ereignisse werden dargestellt. Die Daten können dabei in folgenden Formaten vorliegen:

  • .ics-Dateien
    Importieren Sie Kalenderdaten im ics-Format. Diese können entweder im eigenen Webauftritt hinterlegt werden oder von externen, öffentlich zugänglichen Web-Kalendern geladen werden (z.B. freigegebene Google- oder Outlook-Exchange-Kalender).
  • UnivIs-Lehrveranstaltungen
    Lassen Sie sich die Lehrveranstaltungen Ihrer Einrichtung in Kalenderform darstellen. Das aktuelle UnivIs-Plugin (Stand 17.06.2013 und neuer) stellt die im UnivIs eingetragenen Lehrveranstaltungen in einer php-Datei zur Verfügung, die vom Kalender-Plugin importiert werden kann (siehe Voreinstellung "Kalender2" im Abschnitt "Konfiguration").

Download und Installation

Die aktuelle Version des Webbaukastens stellt im Ordner /websource/vkdaten/tools/kalender die benötigten Skripte zur Verfügung. Sollte Ihre Homepage mit einer älteren Version des Webbaukastens laufen (vor Version 10/2013), laden Sie zunächst das ZIP-Paket "Kalender" aus dem Download-Bereich und herunter und kopieren Sie die Dateien in Ihren Webauftritt in das Verzeichnis /websource/vkdaten/tools/kalender.
Kopieren Sie die Datei kalender.conf in den Ordner /websource/vkdaten.

Außerdem verwendet das Plugin die Javascript-Bibliothek jQuery. Falls nicht bereits vorhanden, steht jQuery auf http://www.jquery.com/ zum kostenlosen Download zur Verfügung. Speichern Sie die Datei jquery-X.Y.Z.min.js im Ordner /websource/js/ und binden Sie diese im Header-Bereich des HTML-Codes ein, indem Sie die folgende Zeile in die Datei /websource/ssi/head.shtml einfügen. "X.Y.Z" steht dabei für die entsprechende Versionsnummer.
<script src="/js/jquery-X.Y.Z.min.js"></script>

Ebenfalls in der Datei /websource/ssi/head.shtml fügen Sie die Verweise auf die benötigten CSS-Dateien ein:
<link href="/vkdaten/tools/kalender/style.css" type="text/css" rel="stylesheet">
<link href="/vkdaten/tools/kalender/hint.css" type="text/css" rel="stylesheet">

Einbindung auf der Seite

Auf der Seite, auf der der Kalender erscheinen soll, fügen Sie folgende SSI-Anweisung in den HTML-Code ein:
<!--#include virtual="/vkdaten/tools/kalender/kalender.php"-->

Haben Sie in den Konfigurationseinstellungen (s.u.) mehrere Kalender angelegt, können Sie angeben, welcher Kalender angezeigt werden soll. Erweitern Sie die SSI-Anweisung dazu folgendermaßen (Bsp: Kalender2 anzeigen):
<!--#include virtual="/vkdaten/tools/kalender/kalender.php?Zeige_Kalender=2"-->

Konfiguration

Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

Übersicht der Konfigurationseinstellungen der Kalender-Skripten
Konstante Voreinstellung Beschreibung
Tagesanfang 7:00 Ab welcher Uhrzeit soll der Kalender in der Tagesansicht angezeigt werden?
Tagesende 20:00 Bis zu welcher Uhrzeit soll der Kalender in der Tagesansicht angezeigt werden?
Blau
Rot
Gruen
Orange
Tuerkis
Seminar
Praktikum
Sitzung
Übung
Sonstige
Farbliche Markierungen der Terminkategorien: Kommt im Titel des Termins das betreffende Wort vor (z.B. "Übung"), wird der Termin in der entsprechenden Farbe markiert.
Kalender1 http://groupware.fau.de/owa/calendar/RRZE_RS_Events@exch.fau.de/Kalender/calendar.ics URLs der eingebundenen Kalender, beliebig erweiterbar (Kalender3...). Es mus immer mindestens eine Kalender-Adresse angegeben sein.
Kalender2 /vkdaten/tools/univis/lehrveranstaltungen-kalender.php

Wochenende anzeigen/verstecken

Standardmäßig werden die Wochenenden im Kalender angezeigt. Möchten Sie jedoch nur die Werktage angezeigt bekommen, fügen Sie folgende Zeile in die Datei /websource/ssi/head.shtml ein:
<link href="/vkdaten/tools/kalender/hide_weekend.css" type="text/css" rel="stylesheet">