Achtung!

Der Webbaukasten wird nicht mehr aktiv betreut und nicht mehr weiter entwickelt. Verwenden Sie stattdessen das CMS-Angebot des RRZE.
Die Dokumentation des CMS-Angebotes finden Sie auf der Website wordpress.rrze.fau.de.

Mit Hilfe der Benutzerverwaltung ist es möglich, weiteren Autoren Zugriff auf den NavEditor zu geben. Diese Autoren haben dann die Möglichkeit, entweder alle Seiten oder nur definierte Seiten und Verzeichnisse zu bearbeiten.

Linker Teil: Benutzer anlegen.

Screenshot: Benutzerverwaltung

Rechter Teil: Zugriffsrechte zuweisen

Screenshot: Benutzerverwaltung

Verwenden Sie bei den Autorenkennungen und derren Passworten nicht dieselben Einträge und vorallem nicht dasselbe Passwort, welches die Autoren mit ihrer uniweiten, persönlichen IDM-Kennung haben.
Verwenden Sie stattdessen für diese spezielle Aufgabe eine eigene Kombination von Kennung und Passwort. Die Autorenkennungen müssen sich hierbei an keiner besonderen Syntax halten. So wäre als Kennung beispielsweise auch Autor oder Hiwi möglich.

Der Hauptwebmaster legt hierzu in der Benutzerverwaltung neue Pseudokennungen mit Passworten an. Diese Kennungen funktionieren dabei nur für den Zugang zum NavEditor des betreffenden Webauftritts. Eine Verbindung zu anderen Diensten ist nicht vorhanden (und auch nicht erwünscht).
Der Hauptwebmaster ist der einzige der neue Autorenkennungen anlegen oder diese ändern kann. Wenn ein neue Kennung angelegt wird, muss der Hauptwebmaster dem Autoren die Zugangsdaten mitteilen.