Achtung!

Der Webbaukasten wird nicht mehr aktiv betreut und nicht mehr weiter entwickelt. Verwenden Sie stattdessen das CMS-Angebot des RRZE.
Die Dokumentation des CMS-Angebotes finden Sie auf der Website wordpress.rrze.fau.de.

Übersicht

Folgende Designs wurden in vorherigen Versionen des Webbaukastens angeboten, sind aber inzwischen nicht mehr zeitgemäß. Sie wurden daher aus der aktuellen Version entfernt.

Design "Flexi"

Das Design Flexi ist im Vergleich zu den bildschirmbreiten Designs eher für die Webauftritte mit wenig Inhalt geeignet. Das Design sieht auch am besten dann aus, wenn er nur mit wenigen Punkten bzw. Unterpunkten in der Navigation ausgestattet ist.

Browseransicht einer Website im Design Flexi (Variante Blau)

Bild 4: Design Flexi (Variante Hellgruen) (Für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.)

Design D6

Das Design D6 ist anwendbar auf verschiedene Webauftritte, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten können. Dieses Design unterstützt einen dreispaltigen Aufbau des Webauftritts.

Design D5

Das Design Nummer 5 eignet sich für Webauftritte, bei denen eher weniger oder kurze Inhaltsseiten vorhanden sind. Der Kopfpteil ist sehr brei t angelegt und bietet Raum für eigene, entsprechend große Grafiken, sofern gewünscht.

Design D4

Das Design Nummer 4 richtet sich an verschiedene Webauftritte, die ihren Schwerpunkt auf den Inhalt haben. Es bietet die optionale Möglichkeit, Zusatzinformationen in einer dritten Spalte rechts vom Hauptinhalt zu positionieren.

Design D3

Das Design Nummer 3 ist anwendbar auf verschiedene Webauftritte, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten können. Die Gestaltung ist eher locker ausgerichtet und setzt den Inhalt in den Vordergrund.
Es handelt sich dabei auch um das Standarddesign des Vorlagenkatalogs. Für das Design stehen 3 Farbvarianten zur Verfügung, bei der auch die oben positionierte Schmuckgrafik ausgetauscht wird.

Grundlagen für Designs

Alle Designs sind nach einem einheitlichen Muster und unter Einhaltung diverser Rahmenbedingungen aufgebaut. Unter der Rubrik "Grundlagen" erfahren interessierte Webmaster und Designer, was bei der Erstellung oder der Änderungen von Designs zu beachten ist.