Achtung!

Der Webbaukasten wird nicht mehr aktiv betreut und nicht mehr weiter entwickelt. Verwenden Sie stattdessen das CMS-Angebot des RRZE.
Die Dokumentation des CMS-Angebotes finden Sie auf der Website wordpress.rrze.fau.de.

Zitate und andere (Runde-Ecken-Box)

Mit "blockquote", "q", "cite" und "code" verfügt (X)HTML über ein reichhaltiges Instrumentarium, um die Herkunft von Content-Teilen aus anderen Dokumenten zu markieren oder nachzuweisen. Mit Ausnahme von "q", das in den Browsern deutlich verschieden dargestellt wird und daher eher zu vermeiden ist, entstehen bei der Verwendung der Tags keine besonderen Probleme.


<blockquote>
  <p>
Mit "blockquote", "q", "cite" und "code" verfügt (X)HTML über ein reichhaltiges Instrumentarium, um die Herkunft von Content-Teilen aus anderen Dokumenten zu markieren oder nachzuweisen. Mit ausnahme von "q", das in den Browsern deutlich verschieden dargestellt wird und daher eher zu vermeiden ist, ergibt der Einsatz keine besonderen Probleme.
  </p>
</blockquote> 
	

"q" ist die Inline-Variante (Peter Großkopf) von "blockquote". Da Geckos hier der Spezifikation entsprechend Anführungszeichen einfügen, während der IE das nicht tut, gibt es ein schwer überwindbares Darstellungsproblem.


<q>Inline-Variante</q> 
	  

Mit "cite" können Quellenangaben ausgezeichnet werden, und zwar vorzugsweise solche, die sich auf unverlinkbare Dokumente in nicht-digitalen Medien beziehen (siehe dazu HTML&XHTML - The Definitve Guide, O'Reilly, p. 78)

<cite>HTML&XHTML - The Definitve Guide, O'Reilly, p. 78</cite>
	  

"Code" kann verwendet werden, um vorzugsweise kürzere Teile von Programmcodes zu kennzeichnen, etwa wie Position:relative.


<code>Position:relative</code>
	  

In Verbindung mit dem bei größeren Abschnitten (wie hier einen Abschnitt aus der CSS-Datei) sinnvollen Element "pre" ergeben sich Darstellungsschwierigkeiten, weil "code" im Prinzip inline und "pre" eher blockorientiert dargestellt wird.


	<pre>
#zusatzinfo{
float:right;
position:relative;
width:200px;
z-index:10;
color:#000;
background-color:#ffc8c8; 
} 
	</pre>